StartseitePhysik - Theologie
Startseite Physik Theologie Download Kontakt
Sinn von Natur und Geschichte aus christlicher SichtDie Freude der UmkehrInterpretation über den Kreuzweg JesuBild zum Kreuzweg in kreuzformDer Name GottesDas Wunder des TodesDer vergessene HimmelDer instinktlose MenschJesus ist GottEndzeitliche EreignisseHinweise auf Jesus und Maria im alten TestamentMarienerscheinungenDie entschlüsselte Apokalypse.Abfolge der endzeitlichen EreignisseBetrachtungen zu "Jesus am Ölberg"

Sinn von Natur und Geschichte - aus christlicher Sicht -

In uns drängt oft die beunruhigende Frage nach dem Sinn der Natur und dem Sinn der Geschichte.

Während wir nun den Weg durch die Welt gehen, so wollen wir nie aufhören danach zu fragen, denn wo im Menschen die Frage nicht ist, da ist auch nicht die Antwort des Heiligen Geistes. Für Menschen von heute, ganz gleich welcher religiösen Überzeugungen, haben die hier –wenn auch nur am Rande- angesprochenen Themen wie sexuelle Entsagung, Enthaltsamkeit und jungfräuliches Leben inzwischen eisige Untertöne. Nicht wenige sehen in den damit verbundenen Vorstellungen sogar Gestalten, die jede Lebensfreude abtöten. Ob dies zutrifft oder ob die Gestalten uns nicht doch etwas sagen, was für diese Zeiten Hilfe und Trost bietet, müssen die Leser selbst entscheiden.

Lassen wir uns also durch die folgenden, den einen oder anderen oft seltsam anmutenden Formulierungen und Beschreibungen keinesfalls von der Lektüre abschrecken, sondern nehmen wir die gezeichneten Bilder ruhig und gelassen in uns auf. Sodann mag der geneigte Leser selbst entscheiden, was er behält und was er verwirft.

Verlagsrechte

Das vorliegende Werk ist gemäß UrhG urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdruckes, der Entnahme von Abbildungen, der Funksendung, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten. Eine Vervielfältigung für gewerbliche Zwecke ist nur im Einvernehmen mit dem Autor gestattet. Zitate sind nur bei genauer Quellenangabe gestattet.