StartseitePhysik - Theologie
Startseite Physik Theologie Download Kontakt
Über die Ursache der SchwerkraftWas ist LadungDas Wasserstoffmolekül – IonDie KernkraftElementare StrukturenTeil 1 Einstieg in die Quantenmechanik (QM)Teil 2 Einfache Anwendungen der QMTeil 3 Weiterführende QMDas energieerhaltende GravitationsgesetzTheoretische Untersuchung der Rydbergkonstante des WasserstoffatomsÜber die innere Struktur der ElektronmasseÜber die innere Struktur des NeutronsÜber den Zusammenhalt der Nukleonen im Atomkern

b) Normierte Abstoßungsenergie

Wie im Kapitel „Ursache der hälftigen Ladungskraft“ dargelegt, gilt im Elementarfeld jedoch nur die hälftige Abstoßungsenergie (Eab) gemäß

Eab = 2·½EH1·rH1·1/x

In dieser Formel tritt der Feldsummenfaktor (j) natürlich nicht auf, weil nur die sich berührenden n.Schalen der beiden Teilchen die elektrische Ladungskraft bedingen und nicht etwa eine Summen - Energie über alle n Schalen. Mit EH1=13,56 eV und rH1=0,529°A, erhalten wir für die Abstoßungsenergie die Zahlenwertgleichung 7,173/x. Genau diesen Energieverlauf haben wir von dem Verlauf der gesamten Potenzialenergie abgezogen und sind dann auf die in Bild 2 dargestellte Aufspaltung gestoßen. Wir werden im folgenden darlegen, dass der Ansatz der hälftigen Elektron – Erschließungswirkung eine fundamentale Eigenschaft des Moleküls ist! Wir werden zeigen, dass sich der Verlauf der Potenzialkurve mit unseren Ansätzen rechnerisch und physikalisch nachvollziehen lässt.

Verlagsrechte

Das vorliegende Werk ist gemäß UrhG urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdruckes, der Entnahme von Abbildungen, der Funksendung, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten. Eine Vervielfältigung für gewerbliche Zwecke ist nur im Einvernehmen mit dem Autor gestattet. Zitate sind nur bei genauer Quellenangabe gestattet.